Neues aus dem fahrenden Büro

Heute ein Nachtblog. Wir sind unterwegs bei Gießen. Frank fährt. Wir haben beschlossen zu fahren, soweit es geht. Sonst sind wir nicht 7:00 in Ludwigshafen mit BASF. Wir haben heute irgendwie jegliches Zeitgefühl verloren. Wir wussten nicht, war Berlin heute früh oder schon gestern. Wir sind total entschleunigt. Unsere Terminvorgaben versuchen wir schon einzuhalten, aber irgendwie.
Der Start in Berlin war gut geglückt. Alle Teams wurden einzeln vor der Schweizerischen Botschaft verabschiedet. Und seit 10:00 sind wir unterwegs. Ein interessiertes Publikum hatten wir in Burg bei Magdeburg, unserem ersten Ladehalt. Vielen Dank für die gute Bewirtung.
image

Da wir hier voll geladen hatten, lagen wir nun in der Zeit zurück und beschlossen, auf den nächsten Landepunkt zu verzichten. Wir wollten Schnellladen in Wolfsburg, der Heimatstadt unseres Golfs. Wie sich herausstellte, war das die erste Schnellladesäule in Deutschland. In einer unter Denkmalschutz stehenden ausgedienten ESSO Tankstelle wurde eine e-Mobilitäts-Station eingerichtet.
image

Ein interessantes Gespräch mit Frau Perini von der Wolfsburg AG rundete dieses „Ladeabenteuer“ ( für 0,-€) ab. Und Erfahrungen haben wir dazu bekommen. So, an Braunschweig vorbei und eigentlich nach Northeim. Blick auf die Uhr- schaffen wir in unserer vorgegeben Zeit nicht mehr. Nochmal Schnellladen in Göttingen.
image

Kleine Ladeparty auf dem Gelände des Einkaufszentrums. Die Betreiber der Ladesäule waren sehr interessiert an unserer Designwerk Ladebox. Mit der wir gleich mal noch einem i3, der sonst immer dort läd, geholfen haben. AC und DC gleichzeitig 2 Fahrzeuge laden, sehr gut. Als wir uns entschlossen weiter zu fahren, kamen schon wieder 2 andere Wave- Teams. Eine gut besuchte Stelle hier. Jetzt lagen wir wieder in unserem Zeitplan. Deshalb steuerten wir Kassel an. An den 2 Ladesäulen empfingen uns Herren vom Radio und Presse.
image

Interview und Foto und dann ab nach Rosenthal- dem Ort, wo an den Twike gearbeitet wird. Der Fa. Fine Mobile unseres Groupleaders Wolfgang Moescheid. Der Einladung wollten wir unbedingt folgen. Wir haben den Umweg in Kauf genommen und trafen unterwegs die Kellerwalder Blasmusikanten. Stellt euch vor, die hatten Training. Im Schritt durch Wald und Wiesenwege und dazu Blasmusik spielen. Wir sahen die Instrumente in der Sonne zwischen den Wiesen glitzern, schnell mal den Feldweg rein, und den Musikanten entgegenfahren. Die waren so verdutzt, aber sie haben uns dann doch noch ein Ständchen gespielt. Was man nicht alles so erlebt.
image

Also weiter nach Rosenthal. Dort gab es einen kleinen Empfang vor der Twike Werkstätte. Wir bekamen unseren Ladeplatz zugewiesen, und wurden von dort durchs Dorf chauffiert. Wir durften die Fertigungshalle der Twikes sehen und uns reinsetzen. Jetzt wissen wir, dass das was Oliver Kuhn mit seinem Vater zur #WAVE2015 macht, echt sportlich ist.
image

Mit dem Twike zurück zum Parkplatz, dann mussten wir feststellen:  durch einen Fehler hatten wir nur 63% Ladung nach einer Stunde. Das reicht nicht. Also wieder die Map studieren. Irgendwie war es schon viel zu spät, und wir beschlossen das Youth Hostel in Darmstadt nicht anzufahren. Wir planten einen Ladehalt in Eschborn ein. Dort luden wir von 23:45 bis 00:30 für ganze 0,-€. Ein nettes ruhiges Wohngebiet war das, der Ladeplatz gut zugängig und unser Stromwandler rauschte im Kofferraum. Mit 85% Ladung und 160km Reichweite wieder zurück auf die A5 immer Richtung Süden. Unterwegs ein Anruf von Louis Palmer, ob es und gut gehe und ob wir doch noch in Darmstadt laden und schlafen wollen. Unser Entschluss stand fest: Wir fahren die 113km nach Ludwigshafen und einen Ladepunkt haben wir schon auf dem Schirm. Früh 7:00 sehen wir hoffentlich alle rechtzeitig wieder.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s