DIY weiter geht’s

Jaa so ein drĂŒber Tag heute, macht nix…es gibt immer was zu tun zu Hause.

Heute war der KĂŒhlschrank dran. Geht es euch auch so? Seit die KĂŒhlschrĂ€nke das mit dem Abtauen selbst machen, muss man sich doch sehr disziplinieren, immer mal einen Rundumschlag und eine Putzaktion starten. Also war es heute soweit. Alles raus und nachgeschaut was noch geht. Nur Reste von Grillsoßen mussten ausziehen, das geht ja mal. Geputzt habe ich mit meinem selbstgemachtem Vielzweckreiniger. Das Rezept habe ich von https://sauberkasten.com . Die Zutaten hat man als DIYler zu Hause. Er besteht nur aus Essig und Wasser und wenn man mag ein paar Tropfen Ă€th. Öl. In meinem Fall riecht der Essig schon latent nach Orange, weil ich darin vor einiger Zeit Orangenschalen eingelegt habe. Das geht ganz einfach und ist hier nachzulesen. Der Reiniger nimmt alles an Schmutz im KĂŒhlschrank weg, es riecht gut und man ist fix und preiswert fertig. Notiere! Essig ist wichtig. Noch schnell das Gefrierteil gemacht.

Mein KĂŒhlschrank soo leer

Gestern habe ich noch etwas Kresse auf der Fensterbank ausgesÀt. Die treibt schon raus. Schön wenn man sieht, wie die Natur seinen Lauf nimmt.
Kresse

Die Henne sitzt. Wir merken uns den 19.03.2020 und sind gespannt. #StayHome und bleibt gesund!
Andrea